Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stornierungsbedingungen – Ammonite Hotel Amsterdam
48 Stunden vor dem Check-in und bis spätestens 15 Uhr können Sie Ihre Zimmerreservierung kostenfrei stornieren*. Wenn Sie zu spät oder gar nicht stornieren, wird ausschließlich der Zimmerpreis für die erstgebuchte Nacht in Rechnung gestellt.

Die Stornierung muss unserer Buchungsabteilung mitgeteilt werden. Im Anschluss erhalten Sie von uns eine Bestätigung über Ihre Stornierung. Bei Einhaltung unserer Stornierungsbedingungen wird Ihnen der gesamte Betrag zurückerstattet.

*Wenn Sie eine nicht erstattungsfähige Zimmerbuchung („non-refundable”) vorgenommen haben, können Sie Ihre Buchung nicht kostenlos stornieren. Grundsätzlich müssen Sie in diesem Fall den Zimmerpreis für den gesamten gebuchten Zeitraum bezahlen.

Für Gruppenbuchungen können abweichende Stornierungsbedingungen gelten. Diese Bedingungen werden in dem mit Ihnen geschlossenen Gruppenvertrag angegeben.

Kinderpolitik

  • Kinder bis 4 Jahre erhalten ein kostenloses Kinderbett
  • Von 4-12 Jahren ein extra Bett mit einem kostenlosen Upgrade zu einem Deluxe Zimmer €45,- pro Nacht
  • Ab 12 Jahren ein zusätzliches Zimmer
  • Frühstückspreis für Kinder bis 12 Jahre €7,50

Kaution
Bei der Ankunft ist eine Anzahlung von € 100 per Debitkarte, Kreditkarte oder als Barzahlung zu leisten. Nachdem das Zimmer beim Check- out kontrolliert wurde und keine Beanstandungen vorlagen, wird die Kaution innerhalb von 48 Stunden zurückerstattet. Im Falle einer Barzahlung werden Sie nach dem Auschecken zum Warten aufgefordert. Sie erhalten sofort Ihre Kaution zurück, nachdem das Zimmer vom Housekeeping überprüft wurde.

UVH – Einheitliche Bedingungen für die Hotellerie und Gastronomie
Zusätzlich zu den oben genannten Stornobedingungen gelten für alle unsere Vereinbarungen und Dienstleistungen die einheitlichen Bedingungen für die Hotellerie und Gastronomie (UVH) der Niederlande. Sie können diese Bedingungen einsehen, indem Sie auf diesen Link klicken: www.khn.nl/uvh-nl.

Im Konfliktfall
Sollten die Einheitlichen Bedingungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe (UVH) mit den Stornierungsbedingungen des Ammonite Hotels Amsterdam in Konflikt stehen, sind letztere maßgebend.

Die Hausordnung
Sie sind herzlich willkommen in unserem Hotel und wir werden alles tun, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Es gelten jedoch einige Hausregeln. Wir bitten Sie, diese zu respektieren.

Identitätsprüfung und Einzahlung

  • Beim Einchecken müssen Sie sich mit einem gültigen Ausweis (Reisepass oder Personalausweis) ausweisen.
  • Für die Übernachtung im Hotel ist eine Kaution von € 100,00 zu hinterlegen. Die Kaution dient als Sicherheit gegen Schäden und / oder unbezahlte Rechnungen.

Lärmbelästigung

  • Keine Lärmbelästigung in den Fluren und Zimmern. Zwischen 22.00 Uhr und 8.00 Uhr müssen Sie die Nachtruhe anderer Gäste in Bezug auf die Lautstärke (Musik, Fernsehen, Unterhaltung) besonders berücksichtigen.

Drogen und Alkohol

  • Konsum oder Handel von Drogen sind im Hotel untersagt. Das betrifft sowohl harte als auch weiche Drogen.
  • Personen unter 18 Jahren erhalten keine alkoholischen Getränke. Sie werden möglicherweise zur Legitimation aufgefordert.
  • Wenn Sie unserer Meinung nach bereits zu viel getrunken haben, können wir Ihnen den Verkauf von weiteren alkoholischen Getränken verweigern.
  • Der Konsum alkoholischer Getränke ist im Wellness- und Fitnessbereich nicht gestattet.

Rauchen und Feuer entfachen

  • In dem Hotel besteht Rauchverbot. Das Verbot gilt nicht im Raucherraum beim Restaurant im Erdgeschoss und auf den dafür vorgesehenen Plätzen außerhalb des Hotels. Sollten Sie in Ihrem Zimmer oder an anderen unzulässigen Örtlichkeiten des Hotels rauchen, zahlen Sie ein Ordnungsgeld von € 150,00 für die Reinigungskosten und mögliche Einkommensverluste.
  • Auf den Gästezimmern sind der Gebrauch von Kerzen, sowie das Entfachen von Feuer untersagt. Feuer- und Rauchmelder dürfen in keinem Fall abgeklebt werden.
  • Sollten Sie rauchen, Kerzen anzünden oder auf eine andere Weise Feuer entfachen und die Feueralarmanlage ausschalten, zahlen Sie ein Ordnungsgeld von € 250,- für die Deckung der entstehenden Kosten. Dieser Betrag wird ebenfalls für die nicht notwendige Nutzung der Feuerlöschschläuche oder anderer Feuerlöschmittel fällig.

Rauminventar und -ausstattung

  • Vor Ihrer Ankunft wird das Inventar Ihres Zimmers (einschließlich der Minibar) auf Vollständigkeit überprüft. Außerdem wird das Interieur auf Beschädigung und ordnungsgemäße Funktion kontrolliert. Wir empfehlen Ihnen, diese Prüfungen anhand der Inventarliste selbst auszuführen. Diese Liste finden Sie in dem auf Ihrem Zimmer liegenden Gästebuch. In der Übersicht sind auch die Kosten der Ersatzbeschaffung und die Reparaturkosten verzeichnet.
  • Wenn Sie ein unvollständiges Inventar oder eine Beschädigung des Interieurs feststellen, informieren Sie bitte unverzüglich die Rezeption (innerhalb von drei Stunden nach dem Check-in). Die Kosten für beschädigtes oder fehlendes Inventar oder Interieur werden von Ihrer Kaution abgezogen oder auf andere Weise eingezogen.
  • Es ist nicht zulässig, die Einrichtung des Gästezimmers zu verändern.

Unerwünschte Verhaltensweisen oder vulgärer Sprachgebrauch

  • Ärgerliches oder beleidigendes Verhalten, unerwünschte Intimität, Einschüchterung oder (die Androhung von) Gewalt sind nicht gestattet. Rassistische, diskriminierende oder sexistische Ausdrücke haben Sie zu unterlassen.
  • Sie dürfen keine Waffen oder Gegenstände mit sich führen, die als Waffe angesehen werden können.

Keine Ausübung geschäftlicher und selbstständiger Erwerbstätigkeit

  • Das Hotel darf nicht zum Warenhandel, zur Erbringung von Dienstleistungen oder einer anderen Form von Geschäfts- oder selbstständiger Erwerbstätigkeit genutzt werden.

Parken in Parkfächern

  • Wenn Sie mit Ihrem Auto die Parkmöglichkeiten unter oder neben dem Hotel nutzen, müssen Sie in den vorgesehenen Parkmarkierungen parken.

Frühstücksbuffet

  • Speisen und Getränke vom Frühstücksbuffet sollten direkt im Restaurant eingenommen werden.

Gefundene Objekte

  • Fundgegenstände müssen an der Rezeption in der Lobby im Erdgeschoss abgegeben werden. Fundsachen können auf Anfrage gegen Erstattung der Versandkosten nachgesandt werden. Obwohl das Hotel einen zuverlässigen Versanddienstleister beauftragt, ist das Hotel nicht verantwortlich und nicht haftbar für die tatsächliche Zustellung der Sendung. Gefundene Gegenstände, die bis zu 3 Monate nach dem Fund an der Rezeption nicht angefragt wurden, werden Eigentum des Hotels.

Evakuierungsalarm

  • Wenn der Evakuierungsalarm ausgelöst wird, müssen Sie das Hotel sofort verlassen. Sie nutzten dafür die (Not-)Treppe. Die Verwendung des Aufzugs ist im Alarmfall nicht gestattet. Gehen Sie außerhalb des Hotels zur angegebenen Sammelstelle und melden Sie sich bei einem Mitarbeiter.

Befolgen Sie die Anweisungen der Hotelangestellten

  • Sie müssen jederzeit den Anweisungen des Hotel- oder Restaurantpersonals Folge leisten.

Haustiere

  • Haustiere sind im gesamten Hotel nicht gestattet.

Haftungsausschluss

  • Eigentümer, Betreiber und andere Vertreter des Hotels und des Restaurants haften nicht für Schäden, Diebstahl oder Verlust Ihres Eigentums. Dies gilt auch für Ihre (geparkten) Fahrzeuge.

Kontrolle und Maßnahmen

  • Überwachungskameras sind sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hotels im Einsatz. Mit Ihrem Hotelbesuch stimmen Sie zu, dass diese Überwachungskameras Aufnahmen machen und dass diese Aufzeichnungen für eine bestimmte Zeit aufbewahrt werden. Bei Unglücksfällen und / oder Vorfällen können die gespeicherten Aufzeichnungen eingesehen und gegebenenfalls Dritten gezeigt werden.
  • Bei Verdacht auf Verletzung dieser Hausordnung oder illegale und / oder kriminelle Handlungen ist das Hotel berechtigt, ein Gästezimmer unangekündigt zu betreten.
  • Wenn Sie sich nicht an die Hausregeln halten oder illegale und / oder kriminelle Aktivitäten ausüben, kann Ihnen der Zutritt zum Hotelgebäude und Hotelgelände verweigert werden. Außerdem können Sie für Schäden haftbar gemacht werden und wir behalten uns eine polizeiliche Anzeige vor.